SF Köllerbach

Termine

Sonntag, 17. Juli 2016
SF Köllerbach II – SC Roden I. Anstoß: 14:30 Uhr
(Freundschaftsspiel)

Dienstag, 19. Juli 2016
SV Ritterstraße I – SF Köllerbach I. Anstoß: 19:00 Uhr
(Freundschaftsspiel)

Mittwoch, 20. Juli 2016
SF Köllerbach II – SC Altenkessel I. Anstoß: 19:00 Uhr
(Freundschaftsspiel)

Vorankündigung
Am Freitag, 29. Juli 2016, 19:00 Uhr, findet die Jahreshauptversammlung
u.a. mit Wahl eines neuen Vorstandes im Vereins-Clubheim am Sportplatz Köllerbach, statt.
Soll der Verein weiterhin eine hervorragende Stellung im Sport der Stadt Püttlingen begleiten, ist neben einer guten 1. Mannschaft in der höchsten Spielklasse des Saarlandes der Karlsberg-Liga Saarland, einer aufgestiegenen 2. Mannschaft in der Bezirksliga Saarbrücken und guter Jugend und AH.-Arbeit, auch ein ebenso gut funktionierender Vorstand von Nöten. Um dies zu gewährleisten, wird um zahlreiche Teilnahme der Vereinsmitglieder gebeten.

Jugendabteilung

Neue Anzüge für die D-Jugend

Unsere D-Jugend wurde im Dezember mit neuen Team Anzügen ausgestattet
Trainer, Mannschaft und Verein bedanken sich recht herzlich bei dem Sponsor Little Italy, dem Förderverein und bei den Eltern für die Unterstützung.
Mit dem neuen Outfit ging es gleich am 18.01.15 zum  Neujahrs-Turnier nach Spiesen, im neun Meter schießen setzte sich die Mannschaft im Finale gegen Eiweiler durch und feierte einen großartigen Turniersieg.
 
Das Trainerduo Mathias Laqua und Thomas Maaß freut sich auch mitteilen zu können, dass es ab März aufgrund des zahlreichen Trainingsbesuchs auch gelungen ist, eine D2 für die Rückrunde zu melden 
 
Trainingszeiten der D-Junioren ab sofort auf dem Sportplatz an der Burg:
 
Dienstags, 17 Uhr bis 18:15 Uhr
Freitags, 16:45 Uhr bis 18 Uhr
 

1. Mannschaft

Fathi Kök wechselt von Klarenthal nach Köllerbach.

Der 22-jährige Aussenstürmer brachte es bisher auf 22 Oberliga Einsätze für Röchling Völklingen und soll nun langfristig die Köllerbacher Offensive beleben.
Zuvor durchlief er die Jugendmannschaften des VfB Luisenthals und des FC Saarbrückens.
Wir wünschen ein gutes Gelingen!

Ali Hussein wechselt zu den Sportfreunden

Die Sportfreunde haben kurz vor Weihnachten einen neuen Spieler für die Rückrunde verpflichten können. Ali Hussein kommt vom Oberligisten FV Diefflen an die Burg.
Der Abwehrspieler hat in der laufenden Saison bereits 17 Spiele für Diefflen in der Oberliga-RPS bestritten.

2.+3. Mannschaft

SF Köllerbach III - SG St. Nikolaus II 2:2

Im sechsten Saisonspiel erwatete unsere 3. Mannschaft als Tabellenführer mit der 2. Mannschaft aus St. Nikolaus einen starken Gegner. Die Gäste hatten in ihren bislang vier Spielen schon 23 Treffer erzielt. Unsere Mannschaft war gewarnt und ging das Spiel sehr konzentriert an. Das war auch notwendig, denn die Gäste begannen druckvoll und hatten in den ersten Minuten mehr vom Spiel. Unsere „Dritte“ stand aber von Beginn an sehr gut geordnet und ließ keine guten Torchancen zu. In der Offensive hatten wir zwei gute Gelegenheiten, die aber nicht genutzt werden konnten. In den letzten zehn Minuten der ersten Halbzeit konnten wir dann allerdings zwei Möglichkeiten nutzen. Zuerst verwandelte Balzert einen Freistoß zur Führung und kurz vor der Pause traf Dany Müller zum 2:0. Damit ging es in die Pause.
Nach der Pause lief es dann leider nicht mehr so gut für uns. Wir taten uns von Beginn an schwer und konnten die Leistung aus der ersten Halbzeit nicht mehr wiederholen. So dauerte es nicht lange bis St. Nikolaus zum Anschlußtreffer kam. Nachdem die ersten Chancen noch ungenutzt blieben, gelang den Gästen in der 60. Minute durch einen Freistoß das 1:2. Im direkten Gegenzug hatte Müller die Chance das 3:1 zu erzielen, verfehlte das leere Tor aber knapp. Die Gäste spielten weiter nach vorne und drängten auf den Ausgleich, welcher ihnen in der 75. Minute auch gelingen sollte. Nach einem individuellen Fehler in der Abwehr stand ein Stürmer der Nikolauser alleine vor Marvin Bossmann und schob überlegt ins lange Eck ein. Wir hatten noch einmal mit einem Freistoß die Gelegenheit zur Führung, der Ball klatsche aber an die Latte und die Gäste nahmen nicht unverdient einen Punkt von der Burg mit in den Warndt.

AH-Abteilung

AH-B erreicht das Viertelfinale

AH-B der SF Köllerbach erreicht Viertelfinale im Saarlandpokal
Mit einem 4 : 2 Sieg im Achtelfinale um den Saarlandpokal erreichte die Mannschaft der SF Köllerbach am 26.03.2014 in Gresaubach die Runde der letzten Acht Mannschaften.
Tore: Bigvava 2 , Di Bilio 2
Aufstellung: Wagner, Herrmann M. Götzinger, Czeremurzynski ,Schindler ,Dynus, Bigvava, Di Bilio, Krauß, Klein, Gianonatti

AH-B in der Meisterschaft noch ungeschlagen.
7 : 1 gewann die AH-B Mannschaft der SFK am Montag,den 31.03.2014 beim AFC Saarbrücken.
Aufstellung: Wagner , Derrenbecher , Irsch , Herrmann M., Schindler , Dincher , Klein
Tore: Klein 3 , Dincher 3 , Hermann M. 1

AH-A SF Köllerbach - VfB Differten 1:3 (1:1)

Beim ersten Saisonspiel trafen die Mannen von der Burg zum ersten Mal auf die Mannschaft aus Differten. Am Anfang war auf beiden Seiten ein Abtasten zu sehen. Durch einen Eckball gingen die Burgherren nicht unverdient in Führung. Fast im Gegenzug viel dann durch ein Eigentor der etwas glückliche Ausgleich. Nach der Pause wurden die Gäste stärker und nutzten ihre Chancen zum Spielgewinn. Leider versäumten es die Köllerbacher ihrerseits die Chancen in Tore umzumünzen.

Es spielten: H.J. Bläs, E. Schneider, Th. Folz, G. Bonner, M. Scherer, M. Stuppi, V. Kappes, F. Scherer, G. Laub, M. Reuter, H. Gras, R. Kläs, R. Wanger

Tor: Frank Scherer

_______________________________________________________________________________________

SEPA-Lastschrift

Wichtige Info an alle SFK-Mitglieder
Der Bankeinzug der Mitgliedsbeiträge erfolgt künftig durch eine SEPA-Lastschrift, d.h. die schriftlich vorliegenden Lastschrifteinzugsermächti- gungen werden in ein SEPA-Basis-Lastschriftmandat zum 01.12.2013 umgedeutet. Ab diesem Zeitpunkt erfolgt die Entrichtung des Mitgliedsbeitrages durch Bankeinzug zum jeweils ausgewählten Rhythmus (monatlich, viertel-, halb- oder jährlich) regelmäßig am ersten eines jeden Monats.
Dies erfolgt unter folgender Gläubiger-Identifikationsnummer: DE20ZZZ00000441735
Als Mandatsreferenz dient die Mitgliedsnummer des jeweiligen Vereins-
mitglieds.